von der Idee bis heute - die meilensteine

Sommer 2016

Nachdem bekannt wurde, dass das Restaurant Sternen in Detligen schliessen, das Gebäude abgerissen und Einfamilienhäuser gebaut werden sollen, beschliessen Stefan Hurni und seine Frau Nelly, dies nicht einfach so hinzunehmen und suchten ein erstes Mal das Gespräch mit der Wirtefamilie Walther.

 


Oktober 2016

Gründung der Interessensgemeinschaft zum Erhalt des Sternen Detligen. Martin Jaberg, Sylvia Brotschi, Thomas Kessi und Ursula Hirter-Fankhauser traten der IG bei. Im Weiteren kam Andreas Bähler, Architekt, der IG beratend zur Seite. Erste Sitzungen wurden abgehalten und die Idee wurde immer konkreter.


November 2016

Download
Powerpoint Präsentation.pps
Microsoft Power Point Präsentation 5.4 MB

Die IG organisiert am 07. November 2016 einen Informationsanlass im Gemeindehaus Detligen. Den rund 140 interessierten Personen, wurde die Idee der IG, anhand einer Powerpointpräsentation (Download auf der linken Seite) vorgestellt. Es wurden Absichtserklärungen zur finanziellen Unterstützung abgegeben und viele Fragen diskutiert.

 

Bereits kurz nach dem Infoabend treffen die ersten Absichtserklärungen bei der IG ein. Unter anderem ist auch die Gemeinde Radelfingen bereit, das Projekt der IG finanziell zu unterstützen.

In den folgenden Wochen finden weitere Sitzungen der IG und diverse Gespräche statt.

 


Dezember 2016

An der Gemeindeversammlung vom 05. Dezember 2016, kann die IG einen unglaublich hohen Stand der bisher eingegangenen Absichtserklärungen von CHF 1 Mio.  bekannt geben. Weiter informiert die IG über das weitere Vorgehen.

 


Januar 2017

Per Ende 2016 hat Thomas Kessi aufgrund seiner Wahl in den Gemeindrat, die IG verlassen. An seiner Stelle tritt Patrick Roder als Finanzspezialist der IG bei.

 

Nachdem der Gemeinderat bereits im November beschlossen hat, das Projekt finanziell zu unterstützen, musste am 23. Januar 2017 an einer ausserordentlichen Gemeindversammlung der Antrag des Gemeinderates bewilligt werden. Dies geschieht mit einem klaren Ja. Das heisst, die Gemeinde Radelfingen unterstützt das Projekt mit einem Gesamtbetrag in der Höhe von CHF 500'000.00.

 


Februar 2017

Erste Kaufverhandlungen mit der Wirtefamilie Walther finden statt und es kann eine Einigung erzielt werden - dem Kauf der Liegenschaft durch die IG steht nichts mehr im Weg.

 

Noch immer wird mit allen Mitteln nach finanzieller Unterstützung gesucht und es finden wichtige Bankgespräche statt.

 

Die Suche nach einem geeigneten Pächter / einer Pächterin wird konkret in Angriff genommen.

 


März 2017

Die Gründung der Sternen Detligen AG wird geplant, die zukünftigen Aktionäre und Aktionärinnen informiert, ein Verwaltungsrat bestimmt und die Statuten festgelegt.

 

Etwas ernüchternd ist die Tatsache, dass bis zum jetzigen Zeitpunkt ca. CHF 300'000.00 fehlen, um eine "gesunde" Finanzierung des Projekts zu erreichen. Der Kauf der Liegenschaft und die Sanierung des Gastrobetriebes sind gesichert, weiter Mittel werden für den Umbau der Wohnung benötigt.

 

Erste Bewerbungen für die Pacht treffen ein und es werden viele Gespräche geführt.

 


April 2017

Das Sperrkonto, welches zum Einzahlen des Aktienkapitals eingerichtet wurde, erhält laufend Zuwachs. Für mehr Eigenkapital konnten einige Investoren dazu bewegt werden, in Aktien zu investieren anstatt ein Darlehen zu geben.

 

Die IG macht eine Bestandaufnahme im Restaurant und hält fest, was alles renoviert werden muss. Es werden Offerten eingeholt und die Planung des Ablaufes wird in Angriff genommen.

 


Mai 2017

Am 05. Mai 2017 findet im Restaurant Sternen die Gründerversammlung der Sternen Detligen AG statt. Die IG wird aufgelöst. Alle Mitglieder bleiben aber vorerst in irgendeiner Form in der AG tätig und arbeiten weiter am Projekt. 

Auf dem Bild: Der Verwaltungsrat für die ersten 3 Geschäftsjahre der Sternen  Detligen AG, anlässlich der Gründerversammlung. v.l.n.r. Martin Jaberg, Ursula Hirter-Fankhauser, Stefan Hurni (Verwaltungsratspräsident), Martin Riesen, Martin Schori.

 


Juni 2017

Wir suchen weiterhin Geldgeber. Das Geld für den Kauf der Liegenschaft ist vorhanden und auch mit der geplanten Sanierung kann, mit einigen Abstrichen, ab Juli begonnen werden. Doch für weitere, Notwendige Arbeiten und den Ausbau der Obergeschosse fehlt noch Kapital.

 

Noch immer fehlt ein Pächter. Wir sind dabei, einen "Plan B" zu erarbeiten, so dass das Restaurant am 1. Oktober 2017 auch wirklich eröffnet werden kann.

 


Juli 2017

Die Verträge sind unterzeichnet und am 14.07.2017 erfolgte die Schlüsselübergabe durch die Familie Walther. Die Sternen Detligen AG ist nun offizielle Inhaberin der Liegenschaft Sternen.

  

Die Schlüsselübergabe.

 

Am Samstag, 15.07.2017 wurde mit der Räumung und der Sanierung des Restaurants begonnen. Der Zeitplan ist straff und die Freiwilligen Helfer und die Handwerker sind fleissig an der Arbeit.

 


August 2017

Nachdem trotz intensiver Suche kein Pächter für das Restaurant gefunden werden konnte, sind wir froh, mit Plan B eine gute Lösung gefunden zu haben, damit der Sternen im Oktober 2017 nach der Sanierung wieder eröffnet werden kann.

 

Nelly Hurni und Ursula Hirter von der IG haben sich bereit erklärt, zusammen mit dem Koch Marc Hänni, die Geschäftsleitung des Restaurants zu übernehmen.