Die Sanierung des gastrobetriebes

 

>>Wer Bilder von den Arbeiten im Sternen hat, kann uns diese gerne zukommen lassen! Merci viu mau!<<

 

 Am 15. Juli 2017 ist der Startschuss zur Sanierung des Restaurant Sternen gefallen. Seither wird im und rund um den Sternen durch eine Vielzahl von freiwilligen Helfer/Innen gearbeitet, damit am 1. Oktober 2017 das Restaurant in neuem Glanz eröffnet werden kann.

 

 

Die erste Woche - Die Sanierung kann beginnen!

15.07.-22.07.2017 

Zu Beginn wurde das gesamte Inventar verpackt und weggeräumt. Auch die Tische und Stühle mussten alle aus der Gaststube und dem Saal weichen. Die Vorhänge wurden von den Fenstern genommen, die Lampen abgehängt und die ersten Tapeten im Sääli wurden von der Wand entfernt. Das Buffet im Restaurant wurde Stück für Stück demontiert und entsorgt. Es wurde mit dem Schleifen  der Bänke in der Gaststube beognnen und draussen wurden die ersten Bäume gefällt und Sträucher zurückgeschnitten.

 

 

Die Zweite Woche - an die Arbeiten der ersten Wochen wird angeknüpft...

24.07.-28.07.2017

Auch in der zweiten Woche sind wiederum viele Freiwillige an der Arbeit - die Wände und Holzbalken werden alle gewaschen, damit der Maler baldmöglichst mit seiner Arbeit beginnen kann. Es werden Elektroinstallationen für spätere Beleuchtungen gemacht und auch im Gewölbekeller geht es voran. 

 

 

Die Dritte Woche - Vorbereitungen für die Handwerker.

31.07.-06.08.2017

Auf der Terrasse werden die Gartenplatten entfernt und anschliessend neu gelegt, gleichzeitig werden Rohre für die Aussenbeleuchtung eingezogen. Drinnen werden die Böden im Saal abgeklebt, damit der Maler in der Folgewoche seine Arbeiten beginnen kann. Auch weitere Arbeiten rund um das Restaurant werden nach und nach sorgfältig ausgeführt, so wurde auch der Hintereingang behindertengerecht mit Platten ausgelegt. Bei den Elektroinstallationen geht es weiter vorwärts und Schiebetür vom Säli in den Saal wird zugemacht. Nebenbei werden immer wieder diverse Arbeiten wie Möbel schleifen, Kronleuchter reinigen etc. gemacht. Die zahlreichen Stühle wurden sortiert und werden demnächst auch wieder einsatzbereit gemacht.

 

 

Die Vierte Woche - Bodenleger und Maler sind am Werk.

07.08.-12.08.2017

Die ersten Wände sind grundiert und strahlen bereits jetzt wieder wie neu. Der Treppenaufgang zu den Wohnräumen wurde von den Zimmermannen abgeschlossen und die Bodenleger sind mit den Platten in der Gaststube beschäftigt. Parallel zu den Arbeiten im Sternen selber, sind auch fleissige Helferinnen dabei, die ersten Vorhänge zu nähen. 

 

 

Die Fünfte Woche

14.08.-19.08.2017

Mit den Farben an den Wänden geht es voran und auch der Boden in der Gaststube sieht schon ganz gut aus. Im kleinen Säli mussten die alten Tapetenresten entfernt werden und draussen wurde weitere Rohre für spätere Elektroinstallationen eingegraben. Einige Kellerräume wurde geputzt und gestrichen. Im Gewölbekeller gibt es eine neue Beleuchtung und draussen werden die Gartenplatten und der Brunnen mit dem Kärcher gereinigt. Einige alte Möbel, werden wieder in Stand gestellt und werden auch im neuen Sternen ihren Platz finden.

 

 

Die Sechste Woche

21.08.-26.08.2017

Der Kellerabgang erhält einen Handlauf und die Wände vom Bühnenabgang in de Keller werden weiss gespritzt. Auch im kleinen Säli sind die Zimmerleute dabei, die Wände so zu präparieren, dass ein Abrieb gemacht werden kann. Auch draussen geht es weiter und es wird rund um die Terrasse Rasen gesät. 

 

 

Die Siebte Woche

28.08.-02.09.2017

Die "Näherinnen" sind fleissig dabei, die Vorhänge und Vitragen zu nähen. Im hinteren Teil der Gaststube werden alte Holzbodenbretter der Obergeschosswohnungen für Abdeckungen wiederverwendet und im Gewölbekeller werden die Bodenplatten gereinigt.

 

 

Die Achte Woche

04.09.-09.09.2017

Die provisorische Treppe, welche in die beiden Obergeschosse führt wird montiert. Die Maler/Innen sind weiter fleissig bei der Arbeit und die Musikgesellschaft und der Männerchor Detligen haben fleissig die alten Holzstühle abgeschliffen.

 

 

Die Neunte Woche

11.09.-16.09.2017

Das Buffet wird eingebaut! Die Maler sind an den letzten Pinselstrichen an Fensterrahmen und Wänden. Im Keller werden Stromanschlüsse für das Büro gemacht und die ganze Vernetzung für Telefon und Internet wird eingezogen. Es wird an Konstruktionen für Raumteiler im grossen Saal gearbeitet und die erste Grobreinigung steht an.

 

 

Die Zehnte Woche

18.09.-23.09.2017

Vor dem Sternen entsteht ein "Steingarten". Die Elektriker haben alle Hände voll zu tun und im hinteren Teil der Gaststube entsteht ein Spielhaus für die unsere zukünftigen kleine Gäste. Die ersten Lampen werden montiert - vor allem die Kronleuchter im grossen Saal sind nicht ganz einfach zu montieren. Die Maler sind nun bis auf das kleine Säli auch mit ihren Malerarbeiten soweit fertig, dass am Samstag, die ganzen Abdeckungen entsorgt werden können. Die Bierzapfanlage wird montiert und die Sanitäre stellen die Anschlüsse fertig.

 

 

Die Elfte Woche

25.09.-30.09.2017

Auch in der Gaststube gibt es Licht - eine indirekte Beleuchtung sorgt für stimmiges Licht. Beim Spielhaus wird der Fernseher eingebaut und die Lampe wird montiert.

 

 

Die Zwölfte Woche

02.10.-07.10.2017

 

 

 

Die Dreizehnte und letzte Woche

 09.10.-14.10.2017